Praxis für Ergotherapie & Logopädie Verena Fischer & Team
Praxis für Ergotherapie & Logopädie Verena Fischer & Team

 

 

Praxis für Ergotherapie & Logopädie

Verena Fischer & Team
Dreyerpfad 1
22415 Hamburg
Tel.: 533 20 515



Auf dieser Internetseite finden Sie Informationen zur Praxis für Ergotherapie & Logopädie, Verena Fischer & Team in Hamburg - Langenhorn. Wir bieten Therapien in den Bereichen der Ergotherapie und der Logopädie für Kinder und Erwachsene in der Praxis und im Hause/Heim an. Sollten Sie weitere Fragen haben rufen Sie uns gerne unter der

Rufnummer 040 / 533 20 515 an.

 

Die interdisziplinäre Praxis

in Langenhorn

 

Sprache und Motorik sind miteinander verknüpft. Daher befinden sich Erwachsene mit neurologischen Störungen oder Kinder mit Entwicklungsstörungen häufig parallel in ergotherapeutischer und logopädischer Behandlung.

 

Für das Wohlbefinden und die Lebensqualität ist das Gleichgewicht und

die Gesundheit von Körper, Geist und Seele

ausschlaggebend.

 

Mit diesem ganzheitlichen Ansatz, unserer stets weiterentwickelten fachlichen Kompetenz und Ihrer Mitarbeit als Patient oder Angehöriger sind wir in der Lage, die Entwicklung Ihres Kindes und Ihre persönliche Lebensqualität

in ein für Sie bestmögliches Gleichgewicht zu bringen.

 

Gerne arbeiten wir mit Angehörigen oder

angrenzenden Einrichtungen wie Kindergärten,

Schulen und Pflegeheimen zusammen.

 

Es gibt wieder neue Termine für Entspannungskurse Autogenes Training und Progressive Muskelentspannung:

Termine für 2016 finden Sie unter dem Reiter

Präventionskurse n. §20 SGB V / Aktuelle Kurse

 

 

Die zweite CD ist da!!

Nach weiteren Tagen langer Arbeit im Tonstudio, ist jetzt die zweite selbstproduzierte CD von Verena Fischer mit dem Thema "Entspannung für Kinder ab 6 Jahren" geliefert worden.

Der Titel lautet:

Ene mene muh, wie entspannt bist Du...?

Die CD bietet einen guten Einstieg in das Thema Entspannung und bringt Kindern sowie Erwachsenen das Thema schnell und leicht näher.

Stress kann sich sehr individuell zeigen, zum Beispiel als allgemeine Unruhe, Nägel kauen oder Rückzug. Er kann durch unterschiedlichste Situationen hervorgerufen werden, auch durch familiäre Belastung, schulische Überforderung, Mobbing oder Kummer.
Die Übungen basieren auf den wissenschaftlich anerkannten Methoden „Autogenes Training“ und „Progressive Muskelentspannung“.

Als langjährig tätige Ergotherapeutin und Entspannungspädagogin in eigener Praxis komme ich täglich mit gestressten Kindern und ihren Familien in Kontakt.

Mit dieser CD möchte ich, speziell Kindern und ihren Eltern, eine Hilfe geben mit Stress und Einschlafproblemen gelassener umgehen zu können.
Die Übungen und Anregungen auf der CD können ebenfalls als präventive Maßnahme genutzt werden. Entspannende Musik und Naturgeräusche laden zum Innehalten ein.
Die Texte sind gut verständlich, positiv und motivierend formuliert.

Nimm dir Zeit und Ruhe zum Üben, lade deine Eltern oder Geschwister zum Üben ein und sei geduldig mit dir. Entspannung muss man lernen, genau wie Fahrrad fahren. Je häufiger du übst, umso schneller kannst du lernen dich zu entspannen.
Ich bin mir ganz sicher, dass du das schaffst.“


Ich wünsche dir viel Spaß!

Deine Verena


 


 


 

Die CD kann zum Preis von 13,95€ in unserer Praxis erworben werden.

 

Endlich ist Sie da!!!

Nach tagelanger Arbeit im Tonstudio und langem Warten auf die Pressung, ist die erste selbstproduzierte CD von Verena Fischer mit dem Thema "Autogenes Training" geliefert worden.

Begleitend zu den in unserer Praxis angebotenen Kursen, oder auch zum Einstieg in das Thema "Entspannung" kann die CD bei uns in der Praxis erworben werden.

Sie bietet einen stufenweise aufgebauten Einstieg in das Thema Autogenes Training, sowie zusätzlich eine Sequenz zur kurzen Entspannung für Zwischendurch.

Wir freuen uns sehr Ihnen dieses Zusatzangebot anbieten zu können.

 

 

Die CD kann zum Preis von 13,95€ in unserer Praxis erworben werden.

Jetzt neu bei uns:         vocaSTIM®

 

bei LARYNXPARESEN, APHASIE, DYSPHASIE und DYSARTHRIE

Das EFFIZIENTE THERAPIEKONZEPT in der PHONIATRIE-, HNO-, LOGOPÄDIE-, SPRACHTHERAPIE-PRAXIS und REHABILITATIONS-KLINIK

Das vocaSTIM-Therapiegerät wurde von der Firma PHYSIOMED-Elektromedizin nach Vorgabe von Herrn Prof. Dr. Dr. med. Johannes Pahn / Universität Rostock entwickelt und modifiziert. Der Nachweis über die hohe Effizienz dieser Therapie wurde in mehreren Studien (Prof. Dr. Dr. h.c. M. Ptok / Medizinische Hochschule Hannover) belegt. 

 


 

N M E P S (NeuroMuskuläre-Elektro-Phonatorische-Stimulation)
zur Behandlung bei:
N. recurrens-Parese
N. laryngeus-superior-Parese
Kombinierten Larynxparesen
Ankylosis capsularis der Aryknorpel
Neuromuskulären Ermüdungen
Neuromuskulären Verspannungen
Neuralgien, Dys- und Paraesthesien


N M E A S (NeuroMuskuläre-Elektro-Artikulatorische-Stimulation)
zur Behandlung bei:
Aphasie, Dysphasie und Dysphagie bei zentralen Paresen und Dysarthrischen Störungen bei peripheren Paresen der Hirnnerven
V N. trigeminus
VII N. facialis
IX N. glossopharyngeus
X N. vagus
XI N. accessorius
XII N. hypoglossus


vocaSTIM® ist ein innovatives Therapiekonzept zur Diagnose, Therapie, Therapieverlaufskontrolle und ggf. eigenständigen Therapie/ zum eigenständigen Stimmtraining durch den Patienten.

STANDARDISIERTE THERAPIE DER NMEPS UND NMEAS NACH PROF. PAHN
NMEPS und NMEAS basieren auf Elektrostimulation in Form von Intentionsübungen (Koppelung des Versuches einer Willkürkontraktion - hier: Phonations- und Artikulationsübungen nach Prof. PAHN von CD - mit manuell, d.h. per Handtaster getriggerten, exakt auf die Indikation und den Schädigungsgrad abgestimmten Reizstrom-Parametern). Diese werden eingangs und im Verlauf der Therapie mittels einer leicht durchzuführenden Diagnostik ermittelt. Die Therapie kann stationär oder eigenständig (zu Hause) durch den Patienten erfolgen.

 

Seit Anfang 2013 bieten wir auch Spiegeltherapie

 

Der Schlaganfall ist nicht nur in Deutschland ein sehr häufig vorkommendes Krankheitsbild welches in den meisten Fällen schwerwiegende Behinderungen nach sich zieht. Nach einem Schlaganfall regenerieren sich die Funktionen des Beines meist relativ gut, wohingegen bei sehr vielen Patienten Einschränkungen in der Armfunktion bleiben. Auch Schmerzen in der gelähmten Körperhälfte bereiten große Probleme. Zur Therapie werden in der neurologischen Rehabilitation üblicherweise verschiedene Therapiekonzepte wie beispielsweise Bobath, Affolter oder neuere Verfahren wie "Forced-use" eingesetzt. Trotz zahlreicher bestehender Therapiemethoden bleibt die Rehabilitation des Armes eine große Herausforderung.

 

 

Spiegeltherapie könnte einen Beitrag dazu leisten, dass einigen Patienten besser geholfen werden kann. Die Therapie benutzt besonders den Aspekt einer starken visuellen Stimulation zur Bewegungsförderung. Hierbei wird ein Spiegel so in der Körpermitte des Patienten platziert, dass Bewegungen des gesunden Arms durch den Blick in den Spiegel als Bewegungen des betroffenen Arms wahrgenommen werden (siehe Photo). Der gelähmte Arm liegt hierbei hinter dem Spiegel und der nicht-gelähmte Arm vor dem Spiegel. Der gelähmte Arm wird dann entweder vom Therapeuten oder Angehörigen geführt oder der Patient beobachtet die Bewegungen seines gesunden Armes im Spiegel ohne dass eine Bewegung auf der gelähmten Seite stattfindet. Dadurch ergibt sich eine optische Illusion: Es scheint so, als würde sich der gelähmte Arm auch bewegen. Diese Illusion scheint bestimmte Hirnareale zu aktivieren, die einen positiven Einfluss auf die Rehabilitation haben. Anscheinend profitieren vor allem Patienten mit starken Gefühlsstörungen von dieser Therapie. So konnte bei einigen Patienten innerhalb klinischer Studien gezeigt werden, dass sich die Empfindungen und Beweglichkeit des betroffenen Armes durch die Therapie bessern ließen.

Kontaktieren Sie uns gerne für weitere Informationen.

 

 

Ab 2013 bieten wir themenbezogene Elternabende für „Praxiseltern“ und externe Interessierte.

 

Themenbeispiele: Hausaufgabensituationen stressfrei(er) gestalten, wie schaffe ich es konsequent zu sein, welche Konsequenzen sind sinnvoll, AD(H)S,

Entspannungstechniken für Kinder, Vokablen lernen leicht gemacht

 

Kostenbeitrag : Für Praxiselternpaare 8 Euro,

                             Einzelteilnehmer 5 Euro,

                             Gastzuhörer 7 Euro.

 

   Termine und Themen erfragen Sie bitte in der Praxis.

 

Seit November 2012 bieten wir Entspannungskurse für Erwachsene und Kinder ab 6 Jahre.

 

Termine für 2014 finden Sie unter dem Reiter

"Präventionskurse nach §20 SGB V / Aktuelle Kurse"

              

 

Jubiläum!!

Im Oktober 2012 feierten wir das 15jährige Bestehen der

Praxis für Ergotherapie & Logopädie,

Verena Fischer & Team


 

    

Ab November 2012 bieten wir neue Kurse an!

Ab November 2012 bieten wir auch Kurse in Progressiver Muskelentspannung sowie Autogenem Training an.


 

Weitere Infos dazu im Homepagebereich: Präventionskurse

 

Seit September 2010 bieten wir auch Neurofeedback an!

Neurofeedback - Was ist das?
Das Neurofeedback ist eine Form des Biofeedbacks. Beim Neuro­feed­back werden Gehirn­strom­kurven (EEG-Wellen) analysiert. Durch visuell-akustische Rück­koppelung ist es möglich, abnorme Gehirn­wellen­aktivität zu verändern und damit eine Ver­besserung psychischer sowie physischer Symptome/­Funktionen zu erreichen. Neurofeedback ist wirksam bei einer Vielzahl von Symptomen: Hierunter zählen u. a.: Auf­merk­sam­keits­störungen (ADHS, ADS), Ängste, Epi­lepsie, Au­tismus, bi­polare Störungen, De­pressionen, Schlaf­störungen.

Seit Juli 2010 bieten wir IntraActPlus an!


 

IntraActPlus - Was ist das?
Verhaltenstraining nach Jansen und Streit. Bei Lern- und Leistungsstörungen, allgemeiner Schul- und häuslicher Problematiken aufgrund von z.B. AD(H)S, oder Entwicklungsstörungen anderer Art. Ein intensives und effektives Therapiekonzept mittels Videoanalyse und Elterntraining.

 

Seit November 2004 bieten wir auch:

Die Triple P-Kurzberatung
Die Kurzberatungen unterstützen Sie bei speziellen Fragen zur Entwicklung und Erziehung Ihrer Kinder. In bis zu vier kurzen Beratungssitzungen erhalten Sie Unterstützung bei der Bewältigung einzelner Erziehungsschwierigkeiten, z.B. bei Problemen mit dem Schlaf-, Ess- oder Hausaufgabenverhalten der Kinder.

 

Copyright © 2001-2016 Praxis für Ergotherapie & Logopädie,
Verena Fischer & Team


Alle Rechte vorbehalten

 

Praxis für Ergotherapie & Logopädie, Verena Fischer & Team,
Dreyerpfad 1, 22415 Hamburg, 533 20 515

Besucherzähler